Anmeldung Naturkosmetik

Sonntag, 11. September 14:00-16:00

Konsumkritik – Kosmetik

Der Markt für Kosmetika wächst seit Jahren. Dabei ist der Nutzen vieler Produkte zweifelhaft und etliche sind alles andere als unbedenklich. Von dem Anbau der Rohstoffe bis hin zu Handel und Transport – kosmetische Produkte sind häufig umweltbelastend und einige stehen in Verdacht, gesundheitsgefährdend zu sein.

Heilkräutergebildete und International Forest Ecosystem Management B. Sc. Paula Töpper bietet an, Euch eine Einführung in die Inhaltsstofflehre von Kosmetika zu geben und zeigt Euch dann einige nachhaltige und gesundheitsfördernde Alternativen, die in der natürlichen Kosmetik-Herstellung möglich sind!

Gegen eine Materialkosten-Pauschale von 15€ pro Person lernt ihr eigene Produkte vor Ort herzustellen und könnt sie selbstverständlich mit nach Hause nehmen!

Die Veranstalterin bittet um einen Soli-Beitrag am Ende des Workshops nach eigenem Ermessen.

Um Voranmeldung wird gebeten unter: paula.toepper@posteo.de